Veröffentlicht am

Cocconato, Riviera des Monferrato

Luftbild der Kleinstadt Cocconato, eine Perle auf einem Hügel im Piemont

Die kleine Stadt Cocconato befindet sich auf 491 m Höhe. Cocconato ist kaum mehr als 20 km von der Hauptstadt Asti entfernt und auch nicht weit von Turin. Der Name stammt von dem lateinischen Wort „cum conatu“ : es wurde so genannt, weil die Ortschaft schwer zu erreichen war, zu einer Zeit, in der es keine Autos gab und man langsam auf dem Pferderücken durch die verwinkelten, hügeligen Straßen hochsteigen musste.

Cocconato ist dank seines milden Klimas auch als "Riviera des Monferrato" bekannt. Seit dem 16. Jahrhundert liegt das Städtchen fast aristokratisch auf dem Gipfel des Hügels wie eine glückliche Insel geschützt vor der Kälte und dem Nebel der darunter liegenden Bereiche, während der Sommer nicht zu heiß und deshalb sehr angenehm ist.

Dieses Klima fördert sehr effektiv auch  das Wachstum und die Vermehrung von Baumarten wie Palmen, Oliven- und Mimosen.

Kommentar verfassen